Naturschutz

Guckheim liegt umrahmt von nahe gelegenen Laub- und Tannenwäldern, die einen Spaziergang lohnen. Hervorzuheben sind der Lehrpfad für Wald- und Vogelkunde auf dem Rothenberg und die nahen Ruinen der nach 1100 errichteten Weltersburg, die von Guckheim aus leicht zu Fuß zu erreichen sind.

Der Elbbach fließt direkt an Guckheim vorbei zur Lahn. Mit seiner Wasserkraft wurde in den vergangenen Jahrhunderten die Mühle betrieben.

In etwa 5 km Entfernung befindet sich das 1192 erstmals urkundlich erwähnte Schloss Westerburg. Weiterhin ist in ca. 10 km Entfernung zwischen Pottum und Stahlhofen der etwa 450 m hoch gelegene und ca. 80 Hektar große Wiesensee mit seinem Freizeitangebot zu finden.

Ca. 750 m Luftlinie von Guckheim entfernt, führt ein rund 11 km langer, beliebter Wanderweg aus Richtung Wallmerod zum ehemaligen Bahnhofsbereich in Westerburg. Der Wanderweg, der auch von Fahrradfahrern und Skatern genutzt wird, soll in den nächsten Jahren um weitere 10 bis 20 km in Richtung Höhn/Rennerod  über die unter Denkmalschutz stehende Hülsbachtalbrücke in Westerburg erweitert werden.

Landschaftsschutzgebiet Guckheim

Landschaftsschutzgebiet Guckheim
Landschaftsschutzgebiet Guckheim

Das bebaute Ortsbild von Guckheim gehört zu rund 95 Prozent zum Landschaftsschutzgebiet Secker Weiher – Wiesensee (Gebietsnummer 07-LSG-7143-017).

Landschaftsschutzgebiete werden nach § 20 Landesnaturschutzgesetz zur Erhaltung der natürlichen Vielfalt, Eigenart und Schönheit der Landschaft ausgewiesen. Sie dienen auch zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit des Naturhaushalts sowie zur Erhaltung oder Verbesserung der Nutzungsfähigkeit der Naturgüter. Mit diesem Instrument können außerdem Gebiete besonderer Bedeutung für die Erholung gesichert sowie Pufferzonen zu Naturschutzgebieten festgelegt werden, wie man im Landschaftsinformationssystem der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz, LANIS, nachlesen kann.

Landschaftsschutzgebiet Guckheim Kartenausschnitt
Landschaftsschutzgebiet Guckheim Kartenausschnitt

Geschützte Biotope in Guckheim

Teile von Natur und Landschaft, die eine besondere Bedeutung als Biotope haben, sind gesetzlich geschützt. Auch in Guckheim gibt es Flächen, die aufgrund §30 BNatSchG oder §15 LNatSchG gesetzlich geschützt sind. Hier hilft ebenfalls das Landschaftsinformationssystem LANIS: Die Karte mit dem Biotopkataster findet man über diesen Link: Biotopkataster Guckheim.

Biotopkataster Guckheim
Biotopkataster Guckheim